Alle Artikel mit dem Schlagwort: Köln

Regentropfen

Für diese Fotopirsch brauchte ich nicht mal das Haus verlassen, sondern nur das Fenster öffnen, das Stativ* an und auf der Fensterbank platzieren und die EOS 70D* mit dem Tokina AT-X 80-200mm/1:2.8 auf dem Stativ montieren. Denn: Der Baum mit den fotogenen Regentropfen steht direkt vor dem Fenster 😉 Findet Ihr nicht auch, dass Regen auch manchmal einfach nur schön ist? Hinweis: Bei den *Links in diesem Artikel handelt es sich um sog. Partnerlinks. D.h. wenn Ihr über diese Links etwas kauft, erhalte ich von Amazon ein paar Cent Provision. An den Preisen ändert sich für Euch nichts. Ich würde niemals Dinge empfehlen, die ich nicht selbst gekauft hätte und von denen ich nicht überzeugt wäre. 

Photokina 2016 – mein Rückblick

Alle zwei Jahre findet die Photokina in Köln statt. So auch dieses Jahr. Seit der Photokina 1996 habe ich bisher jedes Mal – bis auf ein Jahr, in dem ich die Messe „geschlabbert“ habe – die weltweit größte Messe der Fotografie besucht. Als weltweit größte Messe hat sich die Photokina jedenfalls jahrelang selber bezeichnet. Ob das heute noch der Fall ist, weiß ich nicht. Ich habe da meine berechtigten Zweifel. Obwohl der Andrang am Samstag, dem ersten der beiden Publikumstage, sehr groß war, war ich doch ein wenig enttäuscht: Früher war das ganze Messegelände in Köln belegt. Heute waren es etwas weniger die Hälfte der Hallen. Und das vermutlich auch nur, weil große Aktionsflächen geschaffen wurden. Sonst hätte die Situation vermutlich noch etwas trauriger ausgesehen.