Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wahner Heide

Besenheide in der Wahner Heide

Die Besenheide blüht

Eigentlich wollte ich Euch einen wunderbaren Zeitrafferfilm von einem Sonnenuntergang in der Wahner Heide zeigen. Eigentlich. Denn zur Zeit ist es dort wunderschön: Die Besenheide steht nämlich in voller Blüte! Also ein wunderbares Fotomotiv. Und mit dieser Einschätzung bin ich nicht alleine. Es zogen gestern eine ganze Menge Fotografen durch das Naturschutzgebiet rund um den Kölner Flughafen. Es waren aber auch drei Mädels – vom Habitus möglicherweise Modebloggerinnen – unterwegs, die die Natur nur als Staffage für irgendwelche Klamottenfotos nutzten. Und weil die Natur ihnen nicht schön genug als Kulisse war, mussten sie Rauchpatronen im Naturschutzgebiet zünden. Rote und grüne! Im Naturschutzgebiet! Nicht nur, dass mir diese Idee schon abstrus genug erscheint, immerhin – ich erwähnte es bereits – ist die Wahner Heide Naturschutzgebiet (!), nein, die Mädels haben mir damit die komplette Zeitraffer-Sequenz zerstört. Danke für nichts! Ich hockte bereits mit dem Stativ seit 1,5 Stunden dort und wäre auch noch eine Stunde dort geblieben. Aber durch die „tolle“ Aktion der Tussen, kann ich die Sequenz in den Mülleimer werfen, da die Rauchwolken für …

Nebelschwaden über der Wahner Heide

Morgenstund…

… hat Gold im Mund. Aber nicht nur das, sondern auch ein fantastisches Licht zur „Blauen Stunde“ und zur „Goldenen Stunde“. Doch leider bedeutet das auch frühes Aufstehen im Sommer 🙁 Gestern hat es in Köln den ganzen Tag geregnet. Doch die Vorhersage für diesen Morgen sah trockenes Wetter vor. Und da die Atmosphäre noch so gesättigt war, konnte ich mit Nebel in der Wahner Heide rechnen. Und ich sollte Recht behalten! 🙂 So konnte ich neben einem Zeitraffer-Film (kommt noch!) auch ganz fantastische Impressionen einfangen. Ich denke, es hat sich gelohnt, um 2:30 Uhr aufzustehen, oder was meint Ihr? Update 17.9.2016: Ich habe es endlich geschafft, den Zeitraffer-Film zu schneiden. Hier ist er: Und hier die Fotos, die ich mitgebracht habe:

Ausgeblüht

Unterwegs in der Wahner Heide

Ein Wochenende nach Ostern bin ich das erste Mal etwas länger durch die Wahner Heide bei Köln spaziert. Die Wahner Heide ist vielen vielleicht kein Begriff, doch kennen tut sie jeder, der schon einmal vom Flughafen Köln-Bonn abgeflogen ist. Denn das Naturschutzgebiet umgibt den Flughafen und war bis in die 2000er Jahre noch Truppenübungsplatz der Belgischen Streitkräfte in Deutschland. Leider war das Licht an dem Tag nicht gerade besonders toll. Trotzdem möchte ich Euch einige Fotos nicht vorenthalten. Und bei besserem Licht kehre ich bestimmt wieder zurück…